Verein Schweizer Phantastikautoren

Anderswelt – Seelenschweigen

Teil 3 von »Anderswelt-Saga«
Cover: Anderswelt – Seelenschweigen

„Von der ersten Seite bis zur letzten Seite der Trilogie bleibt es spannend …“ – Leserstimme


»Wir können nicht davonlaufen. Nicht mehr. Ich bin bereit, zu kämpfen. Und ich bin bereit, zu sterben.«

Nach der verhängnisvollen Begegnung mit Phönix haben Maret und ihre Verbündeten Düsterberg verlassen. Doch ein Leben in Sicherheit scheint weit entfernt: Während der Senat die Jugendlichen für Mörder hält, bringen die Maskierten langsam aber sicher die Heimatstadt der Mortis unter Kontrolle. Der letzte Hoffnungsschimmer ist Viktor, der nach sieben Monaten endlich wieder in Marets Leben tritt. Bald muss die junge Hüterin jedoch feststellen, dass ihr Bruder ihr nicht die Antworten geben kann, auf die sie so lange gewartet hat. Gleichzeitig wird klar, dass nicht nur Viktor sich verändert hat, denn Marets dunkle Kräfte werden mit jedem Tag stärker. Um ihren Feinden entgegenzutreten, müssen die Jugendlichen eine folgenschwere Entscheidung treffen, die nicht nur über ihr weiteres Leben entscheiden könnte – sondern auch über ihren Tod …